schließen
Wir sind für Sie da!

In lebensbedrohlichen
Notfällen: 112

Notaufnahme
Klinik St. Josef Buchloe
+49 (0)8241 504-0
Notaufnahme
Klinik Füssen
+49 (0)8362 500-555
Notfallzentrum
Klinikum Kaufbeuren
+49 (0)8341 42-3001
Notfall
A A A
» Medizinische Klinik - Innere Medizin
Klinik Füssen
Alle Standorte

Medizinische Klinik - Innere Medizin

Ich heiße Sie herzlich Willkommen in der Medizinischen Klinik des Krankenhauses Füssen. Hier werden unter meiner Leitung von einem erfahrenem Team von Fachärzten der Inneren Medizin, Gastroenterologie, Kardiologie, Pneumologie, Intensiv-und Notfallmedizin sowie am Krankenhaus angesiedelten Praxen für Nephrologie und Radiologie alle internistischen Krankheitsbilder behandelt.

Die Innere Medizin umfasst ein breites Spektrum und behandelt Erkrankungen der inneren Organsysteme:

  • Herz- und Kreislauf
  • Gefäßsystem
  • Verdauungsapparat
  • Atmungsorgane
  • Niere und ableitende Harnwege
  • Stoffwechsel und Hormone
  • Bluterkrankungen und Tumore
  • Entzündliche Systemerkrankungen des Knochen- und Bindegewebsapparates
  • Infektionskrankheiten
  • Intensivtherapie

Als Herzzentrum Füssen-Außerfern garantieren wir eine hochqualifizierte 24/7-Versorgung von kardialen Notfällen und Herzkathetereingriffen. Weiterhin versorgen wir die akute und chronische Herzschwäche, behandeln Herzrhythmusstörungen und führen interventionelle Behandlungen wie z. B. die Implantation von Vorhofohrverschlusssystemen zur Schlaganfallprophylaxe bei Patienten mit bekanntem Vorhofflimmern durch.

Im Bereich der Gefäßmedizin werden interventionspflichtige akute und chronische Engstellen oder Verschlüsse der Extremitäten behandelt.

Auf dem Gebiet der Magen- Darm- Galle- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen bietet das Krankenhaus das ganze Spektrum der gastroenterologischen Untersuchungen an. Ein wichtiges Element in der Diagnostik stellt die Ultraschalldiagnostik dar, ergänzend kann hier mit Kontrastmittel gearbeitet werden. Im Endoskopiezentrum können wir stationäre als auch ambulante endoskopische Diagnostik und Therapien von komplexen Magen-Darmerkrankungen durchführen.

Im Fachbereich der Pneumologie stehen die Erkrankungen der Lunge und Atemwege im Vordergrund. Neben der pneumologischen Basisdiagnostik mittels Blutgasanalyse und Bodyplethysmographie bieten wir Belastungsuntersuchungen an.  Die bildgebenden Verfahren ergänzen das notwendige Untersuchungsspektrum.  Zur weiteren Entitätssicherung sind diagnostische Eingriffe mittels Videobronchoskopie häufig von Nöten.

Bei einem Schlaganfall gilt: Zeit ist Gehirn! Je schneller ein Patient im akuten Schlaganfallgeschehen die richtige Behandlung erfährt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass keine bleibenden Folgeschäden auftreten. Unsere Schlaganfalleinheit  gewährleistet die schnelle und kompetente Versorgung von Patienten  mit einem Schlaganfall auch mittels teleradiologischer Anbindung an das Krankenhaus Kaufbeuren und an das Schlaganfallnetzwerk NEVAS.

Durch ein neu eingerichtetes interdisziplinäres Notfallzentrum unter der Leitung von Herrn Dr. Zimmermann ist die Versorgung von Notfallpatienten mit hoher Qualität gewährleistet. Die medizinische, wohnortnahe und hochqualifizierte Versorgung unserer Patienten mit modernstem medizinischem Standard ist eine der Säulen der medizinischen Versorgung im südlichen Ostallgäu und für Besucher aus aller Welt.

Unsere Abteilung besetzt zudem werktags von 8 bis 16 Uhr den Notarztstandort Füssen.

Die persönliche Zuwendung und das Gespräch mit Patienten und Angehörigen sind Grundlagen unserer täglichen Arbeit am und um den Patienten. Wir wissen um die hohe Verantwortung und bemühen uns um eine optimale Betreuung der uns anvertrauten Patienten unter Berücksichtigung ihrer individuellen Wünsche und Lebensgewohnheiten.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Dr. med. Martin Hinterseer
Ärztlicher Direktor der Klinik Füssen
Chefarzt der Medizinischen Klinik

Leistungsspektrum

Die Kardiologie und Gefäßmedizin der Klinik Füssen umfasst das gesamte Spektrum der nichtinvasiven und invasiven Kardiologie - erfahren Sie mehr auf der Kardiologie-Seite bzw. auch auf der Seite des Herzzentrums Füssen-Außerfern.

Auf dem Gebiet der Magen- Darm- Galle- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen bieten wir das ganze Spektrum der gastroenterologischen Untersuchungen an - erfahren Sie mehr auf der Gastroenterologie-Seite.

Die Pneumologie als Teilgebiet der Inneren Medizin beschäftigt sich vornehmlich mit Erkrankungen des Atmungsapparates, allen voran der Lunge sowie der oberen Atemwege, der Pleura, des Zwerchfells, des Mediastinums und des Brustkorbes.

Lungenerkrankungen werden zunehmend detektiert und mithilfe moderner Methoden differenziert. Dabei werden auch neue Formen beschrieben. Aufgrund besser werdender diagnostischer Verfahren hat konsekutiv die Therapie der Lungenerkrankungen in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen.

Neben der pneumologischen Basisdiagnostik mittels Blutgasanalyse und Bodyplethysmographie bieten wir Belastungsuntersuchungen wie 6-Minuten-Gehtest und Spiroergometrie an.  Die bildgebenden Verfahren Röntgen- und Computertomographie ergänzen das notwendige Untersuchungsspektrum.  Zur weiteren Entitätssicherung sind diagnostische Eingriffe mittels flexibler Videobronchoskopie,  z.B. Biopsien und Lavage, häufig von Nöten.

Neben Elektiveingriffen stellt jedoch auch die Akutbronchoskopie auf der Intensivstation einen wichtigen Bestandteil unserer Intensivtherapie dar.

Obstruktive Atemwegserkrankungen und interstitielle Lungenerkrankungen

Zu den häufigen Lungenerkrankungen gehören die obstruktiven Atemwegserkrankungen Asthma bronchiale und COPD.  Eine eindeutige Differenzierung gelingt nicht immer, nicht selten sind Mischformen möglich.

Trotz sehr ähnlicher Symptome (Husten, plötzliche Luftnot) unterscheiden sie sich wesentlich in Ursache, Verlauf und Prognose. Asthma tritt sehr häufig bereits im Kindes- oder Jugendalter auf. Ein wichtiges Merkmal ist die Reversibilität der Atemwegsverengung. Dies lässt sich lungenfunktionell durch die Einsekundenkapazität objektivieren. Insbesondere beim Asthma spielt die Allergiediagnostik eine große Bedeutung. Ein wesentlicher Bestandteil der Basistherapie ist ein kortisonhaltiges Inhalativum.

COPD ist eine chronisch fortschreitende Erkrankung der Bronchien. In den allermeisten Fällen wird sie durch Rauchen verursacht. Die Atemwegsverengung ist nicht reversibel, im Krankheitsverlauf leiden die Patienten zunächst unter Atemnot bei Belastung, später auch in Ruhe. Abhängig vom Schweregrad der Erkrankung werden zunächst bronchialerweiterende Inhalativa verabreicht, in späteren Stadien werden Kortisonpräparate zusätzlich verordnet. Häufig ist dann auch eine dauerhafte Sauerstoffversorgung notwendig.

Eine ganz andere, sehr heterogene Gruppe von Lungenerkrankungen bilden die sogenannten interstitiellen Lungenerkrankungen (ILD). Diese betreffen – im Unterschied zu Asthma und COPD – das Lungengewebe direkt (das sogenannte Interstitium). Die Ursachen der ILD sind so vielfältig wie die Erkrankungen selbst. Eine Differenzierung und Diagnosesicherung bestimmt jedoch nicht nur die Therapie, sondern auch Prognose der Grunderkrankung. Die Beschwerden sind häufig sehr unspezifisch. Chronischer Husten und langsam zunehmende Luftnot bei Belastung jedoch häufig die ersten klinischen Vorboten.

In Füssen wird die Schlaganfallversorgung großgeschrieben. Wie bei der Versorgung eines Herzinfarktes zählt auch beim Schlaganfall jede Minute. Der Schlaganfall mit der Komplikation einer Lungenentzündung ist die dritthäufigste Todesursache in Deutschland und eine der häufigsten Ursachen für eine bleibende Behinderung.

Interdisziplinäre Notfallversorgung bedeutet, dass bei den verschiedenen Erkrankungs- und Verletzungsbildern in unserem NFZ je nach Bedarf mehrere verschiedene Fachdisziplinen gemeinsam an der Untersuchung und Festlegung einer bestimmten Therapie beteiligt sind. Medizinische Fachangestellte, Notfallsanitäter, examinierte Pflegekräfte und weitergebildete Fachpflegekräfte das ganze Jahr rund um die Uhr für Sie bereit.

Medizinische Klinik - Innere Medizin am Standort:
Klinik Füssen


Stadtbleiche 1
87629 Füssen


Sekretariat
Frau Heike Warta & Frau Denise Stieger
Tel.: +49 (0)8362 500-366
Fax: +49 (0)8362 500-364
E-Mail: innere-fus@kliniken-oal-kf.de