schließen
Wir sind für Sie da!

In lebensbedrohlichen
Notfällen: 112

Notaufnahme
Klinik St. Josef Buchloe
+49 (0)8241 504-0
Notfaufnahme
Klinik Füssen
+49 (0)8362 500-555
Notfallzentrum
Klinikum Kaufbeuren
+49 (0)8341 42-3001
Notfall
A A A
» Qualitätsmanagement

Ziele und Vision

Die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren wollen führender regionaler Gesundheitsanbieter sein. Herausragende medizinische Leistungen sollen darüber hinaus zu einer überregionalen Bedeutung beitragen.

Deshalb fokussieren sich die Kliniken neben ihrer Verpflichtung zu erstklassiger Grundversorgung auf spezielle Fachgebiete, in denen sie eine besondere Expertise und Ausstattung mit entsprechenden Diagnose- und Therapiemöglichkeiten anbieten können. Moderne und hochqualitative Medizin wird mit einer persönlichen Betreuung des Patienten und komfortablen Unterbringung verbunden.

Qualitätsmanagement

Unser Ziel ist es, allen Patienten standortunabhängig eine gleichbleibend hohe, möglichst leitliniengerechte Qualität in der medizinischen und pflegerischen Versorgung zu bieten. Deshalb arbeiten wir mit einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem, das die Abläufe in den Kliniken klar strukturiert und transparent darstellt. Das System wird kontinuierlich aktualisiert und seine Einhaltung regelmäßig durch interne und externe Auditoren überprüft.

Um unsere Qualitätsziele zu erreichen, halten wir uns an folgende Grundsätze:

Mitarbeiter sind das kostbarste Gut eines Unternehmens. Deshalb beschäftigen wir engagierte und qualifizierte Mitarbeiter, deren Zufriedenheit uns ein wichtiges Anliegen ist. Eine offene Kommunikation und eine Mitarbeiterführung in einer Atmosphäre des Vertrauens sind die Grundlage dafür.

Die Bedürfnisse unserer Patienten stehen für uns im Mittelpunkt. Nach ihnen richten wir den Einsatz unserer Mitarbeiter, unserer Ressourcen und die Strukturen der Kliniken und des Klinikverbundes konsequent aus.

Wir fördern eine berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit. Durch geregelte und transparente Arbeitsabläufe wollen wir Sicherheit und Effizienz erreichen. Darüber hinaus pflegen wir Kontakte die uns nach außen vernetzen. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten und weiterbehandelnden Einrichtungen, sowie unseren Lieferanten und allen weiteren Kunden ist der Schlüssel dafür.

Alle Abläufe und Ergebnisse werden regelmäßig analysiert, um sie kontinuierlich anzupassen und zu verbessern. Dabei ist auch der offene Umgang mit Fehlern und konstruktiver Kritik notwendig.

Wirtschaftliches Handeln ist für uns eine Selbstverständlichkeit. 

Informieren Sie sich gerne auch über unsere Zertifizierungen.

Risikomanagement

Die Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeiter ist uns sehr wichtig.

Um einen hohen Sicherheitsstandard aufrechtzuerhalten, haben wir ein effizientes Risikomanagement implementiert, das sich in einem kontinuierlichen Weiterentwicklungsprozess befindet.

Im Rahmen dieses Risikomanagementsystems werden durch verschiedene Methoden Risiken identifiziert, bewertet und schließlich durch abgestimmte Maßnahmen behoben oder minimiert.

Neben proaktiven Risikoidentifikationsprozessen, helfen uns bei der Identifikation von Risiken besonders die Informationen weiter, welche wir von Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern erhalten.

Um uns diese Informationen zugänglich zu machen, betreiben wir ein systematisches Befragungsmanagement, Meinungsmanagement und Kommunikationsmanagement.

Die ermittelten Risiken betrachten wir als Chance, um die Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeiter zu erhöhen.

 

MEINUNGSMANAGEMENT

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Liebe Patienten, liebe Angehörige, liebe Besucher, liebe Mitarbeiter,

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Deshalb bitten wir Sie - ob Patient, Angehöriger, Besucher oder Mitarbeiter - Ihre Meinung und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge an uns weiterzugeben. Denn nur so kann die Qualität der Versorgung in unseren Kliniken zum Wohle aller Beteiligten kontinuierlich verbessert werden.

Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit!

 

Compliance

Die Weiterentwicklung medizinischer und pflegerischer Standards in der Krankenhausversorgung sind nicht nur ein Anliegen der klinischen Einrichtungen, sie begründen auch für die Hersteller, Vertreiber und Dienstleister und deren Mitarbeiter im medizinischen und pflegerischen Sektor eine besondere Verantwortung. Ein zentrales Anliegen aller Beteiligten ist die Erhöhung des medizinischen und pflegerischen  Standards unter den Gesichtspunkten von Qualität und Wirtschaftlichkeit zum Wohle der Patienten.

Compliance besitzt in den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren einen sehr hohen Stellenwert. Darunter verstehen wir die Gesamtheit der eingerichteten Maßnahmen und Prozesse in unserem Unternehmen, um Compliance sicherzustellen. Folgende Ebenen sind für uns besonders relevant:

Die Einhaltung von

  • Recht und Gesetz,
  • organisationsinternen Normen und
  • ethischen Richtlinien und Werten.

Die in den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren festgelegte Compliance-Richtlinie dient dem Schutz des Klinikverbundes und seinen Mitarbeitern vor dem Verdacht korrupten Verhaltens. Des Weiteren sollen die Mitarbeiter vor Diskriminierung geschützt werden,  ganz gleich, ob beispielsweise aus Gründen des Alters, des Geschlechts, der sexuellen Identität, der Rasse, der Religion oder einer Behinderung etc. . 

Das Ziel, rechtmäßiges Verhalten sicherzustellen, dient sowohl dem Interesse der Mitarbeiter als auch den Interessen unserer Patienten, der Kostenträger und nicht zuletzt der Öffentlichkeit.

ANSPRECHPARTNER
  1. Peter Kuisel
    Leitung Qualitätsmanagement