schließen
Wir sind für Sie da!

In lebensbedrohlichen
Notfällen: 112

Notaufnahme
Klinik St. Josef Buchloe
+49 (0)8241 504-0
Notaufnahme
Klinik Füssen
+49 (0)8362 500-555
Notfallzentrum
Klinikum Kaufbeuren
+49 (0)8341 42-3001
Notfall
A A A
» Kreißsaal Klinikum Kaufbeuren

Geburtshilfe

In unserem Kreißsaal werden Sie einfühlsam und individuell betreut.

Liebe werdende Eltern, liebe werdende Mutter,

die Geburt eines Kindes ist immer ein ganz besonderer Moment im Leben einer Familie. Diesen möchten wir mit Ihnen zusammen, nach Ihren Vorstellungen zu einem wunderschönen Erlebnis werden lassen. Wir stehen für eine sanfte und familienorientierte Geburtshilfe auf höchstem medizinischem Niveau, zum Wohle von Mutter und Kind.

Ob in der Schwangerschaft, bei der Geburt oder im Wochenbett – wir stehen Ihnen mit unserem Team aus Hebammen, Ärzten, Pflegekräften und Stillberaterinnen tatkräftig zur Seite. In unseren freundlich gestalteten Räumen werden Sie sich wohlfühlen und können die ersten Tage mit Ihrem neuen Familienmitglied in Ruhe genießen.

Von der Corona-Pandemie lassen sich die neuen Erdenbürger nicht beeindrucken. Unser Kreißsaalbetrieb läuft größtenteils normal weiter und wir sind nach wie vor rund um die Uhr für Sie da!

Ihre Begleitperson darf natürlich bei der Geburt dabei sein und auf die Wochenstation auch während der Pandemie täglich für eine Stunde zu Besuch kommen. Wenn Sie Fragen hierzu haben, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren - Kreißsaaltelefon: 08341 42-3100

Unsere Hebammengemeinschaft am Klinikum Kaufbeuren besteht seit 2004 und wir freuen uns, Sie kennen zu lernen und Sie während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett individuell zu unterstützen und zu begleiten. Das bezahlt Ihre Krankenkasse. Die Geburtsvorbereitende Akupunktur und ein Einzelzimmer wird nicht von allen Versicherungen übernommen. Bitte fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse rechtzeitig nach.

Unser gesamtes Angebot, sowie die Anmeldung zu den Kursen finden Sie unter www.hebammenpraxis-kf.de 

Am besten kommen Sie ca. 4-6 Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin vorbei, egal ob eine spontane Geburt oder ein Kaiserschnitt geplant ist. Wir füllen mit Ihnen alle wichtigen Unterlagen aus, die wir für die Geburt bei uns in der Klinik brauchen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit Ihre Fragen und Wünsche mit uns zu besprechen.

Die Anmeldung zur Geburt findet jeden Dienstag von 14 bis 17Uhr in unserer Hebammenpraxis (Buronstr. 76, 87600 Kaufbeuren) statt. Dafür brauchen Sie keinen Termin und können einfach vorbeikommen.

Falls ein  Kaiserschnitt geplant ist, melden Sie sich bitte zusätzlich 4 Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin in unserer gynäkologischen Ambulanz (Tel.: +49 (0)8341 422002).  Dort erhalten Sie alle weiteren Informationen.

Wenn Ihnen eine Anmeldung nicht möglich ist, oder im Falle eines Notfalls können Sie jederzeit in den Kreißsaal kommen.

Bitte bringen Sie Ihren Mutterpass und Ihre Versichertenkarte mit. Während der Pandemie kommen Sie bitte nur alleine und wenn Sie keine Corona-Anzeichen (Erkältungssymptome, Fieber, Geschmacksverlust, etc.) haben.

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!

Hier erfahren Sie wichtige Informationen rund ums Kinder kriegen. Aufgrund der aktuellen Situation finden die Infoabende als Livestream-Vortrag statt. Die aktuellen Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

Jede Geburt ist individuell und genauso individuell möchten wir Sie auch betreuen. Wir begleiten Sie ab der 32+0 SSW, egal welche Geburtsart Sie wählen. Die Intimität ist uns gerade in den ersten Momenten nach der Geburt besonders wichtig. Wir ermöglichen dem Neugeborenen durch Wärme und Hautkontakt einen sanften Übergang in seine neue Umgebung (Bonding).

Bei der Spontangeburt können Sie die für Sie am angenehmsten empfundene Position wählen, beispielsweise:

  • Kreißbett (liegend, sitzend, Vierfüßlerstand, Seil)
  • Gebärhocker
  • Entbindungswanne
  • Pezziball
  • Matte

Jeder Kreißsaal verfügt über ein eigenes Badezimmer mit Wanne und Toilette.

Zur Schmerzlinderung bieten wir Ihnen ein umfangreiches Spektrum an. Dies reicht von alternativen, sanften Methoden bis hin zur PDA.

Unser Angebot umfasst:

  • Aromatherapie
  • Homöopathie
  • Akupunktur
  • Entspannungsbad
  • Wechselnde Positionen
  • Massage, Atemanleitung
  • Schmerz- und krampflösende Medikamente
  • PDA

Bei einem Kaiserschnitt darf Sie Ihr Partner oder eine andere, vertraute Person zu jeder Tages- und Nachtzeit begleiten. Grundsätzlich wird der Kaiserschnitt sanft, nach Misgav-Ladach in Teilnarkose durchgeführt, so dass Sie Ihr Kind von Anfang an bewusst erleben können. Um das Geburtserlebnis noch intensiver zu gestalten, gibt es bei uns die Möglichkeit der Kaisergeburt. Bitte sprechen Sie uns einfach darauf an, wenn Sie daran Interesse haben!

Hebammen, Gynäkologen, Kinderärzte und Narkoseärzte stehen rund um die Uhr für Sie zu Verfügung.

Neben der pflegerischen Betreuung und der ärztlichen Visite findet täglich mindestens eine Hebammenvisite auf Station statt. Bei dieser werden auftretende Fragen zur Ernährung Ihres Kindes, zu Stillpositionen, zu Rückbildungsvorgängen und zu allen weiteren Themen besprochen. Auch finden hier alternative Behandlungsmöglichkeiten, wie Akupunktur, Homöopathie und Taping ihre Anwendung. Daneben stehen Ihnen aus dem Pflegeteam täglich ausgebildete Stillberaterinnen zur Verfügung.

Im Klinikum Kaufbeuren stehen Ihnen ausschließlich Zweibettzimmer zur Verfügung, die auf Wunsch auch als Einzelzimmer genutzt werden können. "Rooming-In" ist in allen Zimmern möglich, so dass Ihr Kind kontinuierlich bei Ihnen sein kann.  

Bitte suchen Sie sich frühzeitig, am besten bei Feststellung der Schwangerschaft eine Hebamme, die Sie in der Schwangerschaft und im Anschluss an Ihren Klinikaufenthalt, zu Hause betreut. 

Eine ambulante Geburt ist nach einem komplikationslosen, spontanen Geburtsverlauf möglich. Bitte informieren Sie Ihre Nachsorgehebamme und Ihren Kinderarzt im Vorfeld, wenn Sie ambulant entbinden wollen.

  • Test auf angeborene Hörstörungen
  • Test auf Stoffwechselstörungen nach der 36. Lebensstunde
  • Hüftsonografie zur Erkennung angeborener Hüfterkrankungen
  • Kinderärztliche Vorsorgeuntersuchung (U2) nach der 48. Lebensstunde

Wir freuen uns Sie auf dieser spannenden Reise zu begleiten und gemeinsam Ihr Kind auf dieser Erde begrüßen zu dürfen!

Hebammenteam - Wir sind für sie da:
  1. Kathrin Scheffler
    Kathrin Scheffler
    Hebamme (Hebammensprecherin); Hilfe bei Schwangerschafts-beschwerden, Vorsorge, Geburtsvorbereitung, Moxa bei BEL, Nachsorge (auch bei ambulanter Geburt), Rückbildungs-gymnastik, Babymassage, Taping, Familienhebamme
  2. Tanja Tübben
    Tanja Tübben
    Hebamme (stellv. Hebammensprecherin); Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Geburtsvorbereitung, Akupunktur, Moxa bei BEL, Nachsorge (auch bei ambulanter Geburt), Rückbildungsgymnastik, Babymassage, Homöopathie, Taping
  3. Julie Baumhauer
    Julie Baumhauer
    Hebamme; Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Vorsorge, Geburtsvorbereitung, Nachsorge (auch bei ambulanter Geburt), Rückbildungsgymnastik
  4. Rebecca Eder
    Rebecca Eder
    Hebamme; Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Rückbildungsgymnastik, Babymassage
  5. Marlene Huppenbauer
    Marlene Huppenbauer
    Hebamme; Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Vorsorge, Geburtsvorbereitung, Nachsorge (auch bei ambulanter Geburt), Rückbildungsgymnastik
  6. Carmen Maschke
    Carmen Maschke
    Hebamme; Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Geburtsvorbereitung, Nachsorge (auch bei ambulanter Geburt), Rückbildungsgymnastik
  7. Sarah Schäffer
    Sarah Schäffer
    Hebamme; Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Vorsorge, Geburtsvorbereitung, Nachsorge (auch bei ambulanter Geburt), Rückbildungsgymnastik
  8. Alin Schaum
    Alin Schaum
    Hebamme; Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Vorsorge, Geburtsvorbereitung, Akupunktur, Moxa bei BEL, Nachsorge (auch bei ambulanter Geburt), Rückbildungsgymnastik, Taping,
  9. Sophie Scupin
    Sophie Scupin
    Hebamme; Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Vorsorge, Geburtsvorbereitung, Akupunktur, Moxa bei BEL, Nachsorge (auch bei ambulanter Geburt), Rückbildungsgymnastik, Taping, Familienhebamme