schließen
Wir sind für Sie da!

In lebensbedrohlichen
Notfällen: 112

Notaufnahme
Klinik St. Josef Buchloe
+49 (0)8241 504-0
Notaufnahme
Klinik Füssen
+49 (0)8362 500-555
Notfallzentrum
Klinikum Kaufbeuren
+49 (0)8341 42-3001
Notfall
A A A
21.07.2021

Patientenfreundliche Neugestaltung

Im Rahmen der Renovierung der Station B4 am Klinikum Kaufbeuren spendete das Unternehmen CEWE aus München/Germering Bilder für die Patientenzimmer.

Freuen sich für die Patienten (v.l.n.r.): Gregor Lutz von CEWE; Pflegedienstleitung Andrea Lehmann; stellvertretende Stationsleitung Annette Rinke; Gesundheits- und Krankenpflegerin Carmen Albat und leitender Oberarzt Tilman Lilje

Knapp vier Wochen lang wurde die gastroenterologische Station B4 im Juni renoviert deren Patientinnen und Patienten währenddessen auf andere Stationen versorgt wurden. Ziel war vor allem der Austausch des Bodens durch einen Holzoptik-PVC-Belag sowie das Streichen aller Wände. Im Zuge der Renovierung legte das Team ein besonderes Augenmerk auf die farbliche und freundliche Gestaltung der Patientenzimmer. „Es war uns ein besonderes Anliegen für unsere Patientinnen und Patienten eine moderne und freundliche Umgebung zu schaffen. Die neuen Farben und Bilder erleichtern außerdem manchen orientierungslosen Patienten den Alltag“, erklären die stellvertretende Stationsleitung Annette Rinke und Gesundheits- und Krankenpflegerin Carmen Albat. Beide haben zugleich den staatlich anerkannten Abschluss zur gerontopsychiatrischen Fachpflegekraft und kümmerten sich um das farbliche Konzept der Station. Jede Patientenbettnische erhielt eine eigene Farbe, die sich optisch an den Schränken und Kleiderhaken wiederholt. Ebenso wurden die Zimmernummern und WC-Beschilderungen größer und auf einer für ältere Menschen lesbaren Höhe angebracht.

Die insgesamt 14 größeren Bildmotive, die sich pro Zimmer an der Außentür und an der vom Bett gegenüberliegenden Wand wiederholen, sind dabei ein besonderer Blickfang. Gedruckt und gespendet wurden die Bilder vom Fotodienstleister CEWE aus München/Germering. „Wir hörten von dem Herzensprojekt der Station und freuen uns darüber einen kleinen Teil zur patientenfreundlicheren Umgebung beizusteuern“, so Gregor Lutz, der stellvertretend für CEWE die Station besuchte. „Wir freuen uns alle sehr über diese großzügige Spende und der damit verbundenen Freude unserer Patienten“, so Pflegedienstleiterin Andrea Lehmann. „Viele Patienten finden die farbenfrohen und freundlichen Motive als aufmunternd. Manche nennen ihr Zimmer aufgrund des entsprechenden Motivs nun „Erdbeerzimmer“ oder „Schloss-Neuschwanstein-Zimmer“.“