Diagnose Brustkrebs: Hier wird geholfen.

Diagnose Brustkrebs. Für die meisten Frauen bricht erstmal eine Welt zusammen. Oft fallen die Frauen ins Bodenlose und sehen sich existentiellen Ängsten hilflos ausgesetzt. Vor diesem Hintergrund wird deutlich, wie wichtig es ist, sich in der Behandlung von Brustkrebs in kompetente und erfahrene Hände zu begeben. Das gibt Sicherheit und die Gewissheit, dass von medizinischer Seite alles getan wird, um die Krankheit zu besiegen. Hier gewährleistet das Brustzentrum Allgäu hochqualifizierte Rundumversorgung durch ein interdisziplinäres Expertenteam, das nach strengen Qualitätsleitlinien behandelt und im Rahmen einer wöchentlichen Tumorkonferenz immer eine individuell auf jede einzelne Patientin zugeschnittene Therapie entwickelt. Die andere Seite jedoch ist die menschliche Komponente. Verständnis für die Besonderheit der Situation. Einfühlungsvermögen. Mitgefühl. Seit nunmehr fast zehn Jahren gibt es das Brustzentrum Allgäu. Eine lange Zeit, in der mit der Zahl der Patientinnen die Erfahrung nicht nur auf medizinischer Seite gewachsen ist. Mit viel Fingerspitzengefühl und Empathie für die Frauen in ihrer vielleicht bisher schwierigsten Lebenssituation ist es dem gesamten Team stets ein besonderes Anliegen, dass sich die Patientinnen mit ihrer schwerwiegenden Diagnose aufgefangen fühlen. Ein herzlicher Umgang ist dabei ebenso selbstverständlich wie das Gesprächangebot mit der Psychoonkologin. Im Zentrum aller Bemühungen steht immer die Patientin mit all ihren Sorgen und Nöten, eingebettet in eine erstklassige Medizin.
Das Brustzentrum Allgäu ist seit 2005 von der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für ­Senologie zertifiziert. Damit gewährleisten wir die Umsetzung der von diesen Fachgesellschaften entwickelten Leitlinien. Unsere Arbeit unterliegt hierbei jährlichen Prüfungen durch externe Überwachungsgremien. Die für Patientinnen freiwillige Teilnahme an nationalen und internationalen wissenschaftlichen Studien trägt zur optimalen Versorgung von Betroffenen sowie zur ständigen Verbesserung der Behandlungskonzepte bei.

In der operativen Behandlung wird das gesamte Spektrum moderner Mammachirurgie angeboten, z. B.
+ BET (Brusterhaltende OP-Technik)
+ Wächterlymphknoten
+ onkoplastische und rekonstruktive Brustoperationen (dt).

Zertifizierte Behandlungsqualität

Chefärztin

Dr. Marianne Mayer
Abteilung
Frauenklinik
Kontakt
Telefon 08341 42-2002
E-Mail schreiben
Klinikum Kaufbeuren
Dr.-Gutermann-Straße 2
87600 Kaufbeuren
Klinikum Kaufbeuren
Beruflicher Werdegang
1991 Facharztprüfung und Oberärztin Oberschwabenklinik, KH St. Elisabeth, Ravensburg
2002 Weiterbildung spezielle operative Gynäkologie Oberschwabenklinik, KH St. Elisabeth, Ravensburg

2004

Chefärztin Frauenklinik Kaufbeuren

Mitbegründerin des Brustzentrum Allgäu

Kliniken Ostallgäu, Standort Kaufbeuren